günstige Wohnmobile und Camper bei Camperhero.de
Finde aus über 50 verschiedenen Anbietern blitzschnell den günstigsten Camper
In Australien, Neuseeland, USA, Kanada, Südafrika und Europa
Campervan für Australien finden Campervan für Australien finden zum Wohnmobil Preisvergleich für die USA Wohnwagen mieten in Kanada Südafrika Europa-Button

Fragen und Antworten zum Mieten von Campern, Wohnmobilen, RVs, 4WD und Autos in Neuseeland, Australien, USA und Europa

Wie funktioniert CamperHero und bei wem buche ich?

CamperHero vergleicht in Echtzeit mehr als 50 verschiedene Campervan-Anbieter und wählt die besten Angebote aus. Buchen kannst Du dann direkt beim günstigsten Anbieter.

Warum schon einen Camper von Deutschland aus reservieren?

Die Reservierung über CamperHero bietet nicht nur einen Preisvorteil, sondern gerade in den beliebten Reisemonaten können die Campergaragen vor Ort wie leer gefegt sein. Es ist daher sicherer, bequemer und günstiger sich nicht auf die Suche vor Ort zu verlassen, sondern bereits bequem von zu Hause aus einen Campervan zu buchen.

Erfahrungen mit CamperHero

Übrigens: Unsere Kunden bewerten uns im Durchschnitt mit 4.5 von 5 Sternen!

CamperHero Bekannt aus





CamperHero Auszeichnungen: Australien, Neuseeland






wie man ein Wohnmobil auf Camperhero mietet

Das CamperHero 1x1 für Australien

Erlaubt ist das Campen in Form von „Buschcamping“, auf Campingplätzen, ausgewiesenen Plätzen in Nationalparks und „Holiday/Tourist Parks“.
Für das Buschcamping gibt es ausgewiesene Plätze in abgelegenen, ruhigen Orten, welche kostenfrei benutzt werden können.
In australischen Nationalparks werden Stellplätze zum Campen bereit gestellt. Hier bekommt man fast immer auch fließendes Wasser und Toiletten. Dafür wird ein Betrag von rund 5-10 AU$ pro Nacht erhoben. Strom wird nicht zur Verfügung gestellt und selbst mitgebrachte Aggregate sind meist sogar verboten, damit jeder Camper ungestört die Ruhe und das „Busch-Feeling“ genießen kann. Einheimische Pflanzen- und Tierwelt reichen auf den Nationalpark-Campingplätzen oft direkt bis vor die Tür.
Hier wird die komplette Bandbreite von spartanisch bis luxuriös geboten. Toiletten, Duschen und Gas-Grill gehören zur Grundaustattung, manche bieten sogar Schwimmbecken, Whirlpool und mehr. Das Standgeld für den Campervan beträgt pro Nacht zwischen 15 und 35 AU$.
Nein, nicht unbedingt. In Australien ist das Campen nur auf extra dafür vorgesehenen Plätzen möglich (manche Gebiete bilden jedoch Ausnahmen). Campen am Straßenrand, in der Innenstadt oder in bewohnten Gebieten ist nicht erlaubt. In weiter abgelegenen Gegenden, ist das „Wild Camping“ jedoch geduldet, sofern keine Privatgrundstücke betreten werden.
Das Mindestmietalter für Australien beträgt 21 Jahre. CamperHero findet aber auch kleine Spezialanbieter für dich, die eine Vermietung bereits ab 18 Jahren erlauben! Ein internationaler Führerschein ist immer Voraussetzung, egal welches Alter.
In Australien herrscht Linksverkehr. Außerdem sind manche Straßen nur mit einem 4WD befahrbar (v.a. im Outback). Man sollte zur Sicherheit immer einen gut gefüllten Benzinkanister als Reserve dabei haben, denn gerade im Outback können Tankstellen schon mal rar werden. Allgemein sollten Tagesetappen auf nicht mehr als 300km geplant werden.
Zwischen November und März sind etliche Strecken im nördlichen Outback aufgrund von heftigem Regen gesperrt. Aber auch offene Straßen sind während dieser Zeit mit Vorsicht zu befahren. Ein überraschender Platzregen kann das Überqueren von sonst kleinen Bächen schnell unmöglich machen.
In manchen Fernreiseländern ist es nicht erlaubt gleich am ersten Tag nach dem Übersee-Flug ans Steuer zu gehen. In Australien ist dies zwar gesetzlich nicht verboten, aber nach einem über 24 Stunden langen Flug sollte man trotzdem erst mal zur Ruhe kommen und mindestens 1 Tag Pause machen, bevor man mit dem Campmobil auf große Fahrt geht.
Es muss mitgebracht werden: Internationaler Führerschein / Reisepass / Rückflug-Ticket / Buchungsbeleg (bei CamperHero selbstverständlich). Außerdem sollte das Fahrzeug sofort auf technische Mängel und Schäden geprüft und direkt beanstandet werden. Hat man kein Versicherungspaket gebucht, wird die Autovermietung eine Kaution per Kreditkarte verlangen. Direkt nach der Übergabe wird empfohlen einen Großeinkauf mit Lebensmitteln, Getränken, Benzin, etc. zu machen, bevor die Reise richtig losgeht.
Auch wenn viele Campervans über GPS verfügen, ist nicht gewährleistet, dass man damit auch immer etwas anfangen kann. Gerade im Outback und entlegenen Gebieten ist man nicht selten verlassen, wenn man sich alleine auf die Technik verlässt. Man sollte daher unbedingt geeignetes Kartenmaterial dabei haben. Bei der Auswahl der richtigen Karte sollte man darauf achten, dass auch kleine Straßen, Outback-Routen, und Kennzeichnungen für die Art der Straße enthalten sind.
CamperHero empfiehlt folgende Strassenkarten.
Zum Buchen auf CamperHero ist eine Kreditkarte noch nicht unbedingt nötig, es kann auch per Überweisung gezahlt werden (falls die Buchung nicht kurzfristiger als 21 Tage vor Abreise erfolgt). Bei Fahrzeugübernahme vor Ort wird jedoch immer eine Kreditkarte zum Hinterlegen einer Kaution verlangt, egal bei welchem Anbieter man bucht. Man sollte daher unbedingt eine geeignete Kreditkarte vor der Reise beantragen und bei der Auswahl darauf achten, dass diese fürs Ausland geeignet ist und bestenfalls gebührenfrei im Ausland einsetzbar ist. Ein Variante, die all diese Punkte erfüllt, somit perfekt für Auslands-Reisen geeignet ist und weltweit sogar gebührenfrei eingesetzt werden kann ist diese: KARTE
Zum Camperfahrzeug direkt zugehörige Versicherungen, wie z.B. Haftpflichtversicherung, Kaskoversicherung, etc. können direkt während der Buchung des Fahrzeugs über CamperHero hinzugefügt werden, falls gewünscht. Für die reisenden Personen empfiehlt sich zudem der Abschluss einer geeigneten Auslandskrankenversicherung und Unfallversicherung.

Nutze jetzt auch “CruiseHero”, unseren neuen Kreuzfahrten-Preisvergleich!

Tipp: Auf unserer Seite zum Thema Wohnmobil mieten in den USA findest du jede Menge Infos für deinen USA-Trip!

Billige Wohnmobile und Camper bei Camperhero.de